Reto Stuber: Erfolg ist das Ergebnis von Arbeit

Reto Stuber gewinnt eine Green Card. Was jetzt tun? Immer wieder fährt er in die USA um das Leben dort anzutesten. Zu dieser Zeit hat er einen gut bezahlten Job bei einer Schweizer Firma.

Auf dem Highway in Florida macht es auf einmal *ZACK*. Reto weiß wo die Reise hingeht. Er lässt die Schweiz zurück und mietet sich für zwei Wochen ein Apartment in New York.

Fast Forward ein Buch weiter: Reto lebt immer noch in New York. Sein Social Media Buch ist ein großer Erfolg geworden und hat Reto im Internet bekannt gemacht.

Obwohl ich Reto nicht kannte hat es direkt Klick gemacht. Ein wirklich sympathischer Kerl – der sehr strukturiert arbeitet und seine Ziele Stück für Stück verfolgt.

Reto ist ein weiteres Beispiel dafür, dass es nicht nur ein Ziel, Motivation und ein bisschen Glück braucht um erfolgreich zu werden, sondern vor allem auch knallharte Arbeit um die richtigen Voraussetzungen zu schaffen.

Reto – Danke für das Interview.

Reto Stuber: Erfolg ist das Ergebnis von Arbeit

24 Comments

    1. Danke Reto und Martin,
      echt ein tolles Interview das auch mein Herz berührt hat und ich freue mich schon darauf den Reto F2F kennezulernen.
      Sonnige Grüße Hanshans

    2. Reto Stuber sagt:

      Lieber Hanshans, vielen Dank – ja, wir werden uns hüben oder drüben sich über den Weg laufen :-). Bis dahin alles Gute, und weiter so! Herzlich, Reto

    3. Gerade zu Ende geschaut, leider nur knapp Zeit, aber für das tolle Interview nimmt man sich gerne Zeit! :) Noch kurz: Danke!!

    4. Buser sagt:

      Hallo Reto,
      ein zweiter Schweizer im Gespräch, finde ich Klasse.

    5. Hallo Martin,

      klasse Interview. Man kann sehr gut spüren, dass Ihr eine gute gemeinsame Wellenlänge hattet im Interview. Hat Spass gemacht es anzuschauen.

      Gruss
      Daniel

    6. @Daniel Vielen Dank! Ich glaube der Spaß beim Angucken kam dadurch, dass wir wirklich fun hatten während des Interviews.

    7. Paul sagt:

      Interessantes Interview ;) konnte mich in einigen Teilen wieder finden. Hab zwar keine Green Card gewonnen und bin auch nicht in den USA, jedoch konnte ich auch schon einen Teil meines Traumes verwirklichen und mich in die Karibik abzusetzen. Bin mal gespannt, wen du da noch alles zum Interview bekommst…
      LG Paul

    8. Reto Stuber sagt:

      Hallo zusammen, ich hatte wirklich Spass und dabei sogar fast "die Kamera vergessen". Martin versteht es, die richtigen Fragen zu stellen. Viele Grüße, Reto

    9. Hallo Martin,

      was hab ich da gehört? diese verf…te … ;-) aber das war das bisher beste Interview, was Du gemacht hast. Interessant fand ich auch Deinen Gedanken, dass Du nur mit Leuten zu tun hast, die Du sympatisch findest. Übrigens, Bier trinken und abhängen? Gute Idee, Du Dortmund, ich Wuppertal, was trinken wir denn? Union, DAB oder doch lieber Wicküler?

      Schöne Grüße aus Wuppertal
      Stefan

    10. Hi Stefan – danke! Ich fang erstmal mit nem Latte Macchiato an…gefolgt von einem Caipirinha…ach ist gerade erst 6:19…da fällt es schwer über Alkohol nachzudenken (-:

    11. Jürgen sagt:

      Hallo Martin,

      super Interviews, die du da machst – ich schaue mir das immer mit Vergnügen an!

      Kleiner Verbesserungsvorschlag – mach doch einfach auch zu allen Interviews eine Audioversion als mp3 (podcast) und stell die zum Donwaloaden bereit – am besten auch noch bei Itunes! ich denke der Aufwand ist gering und ich persönlich könnte auf die Bilder verzichten (nicht beleidigt sein …;-))

      Das würde mir sehr entgegenkommen, da ich selten Zeit habe mich so lange vor den PC zu setzen, ich aber ein große Fan von Podcasts bin und die gern im Auto höre!

      Vorteil man verpasst keine Serie und kann hören wann man will!

      Ich bin überzeugt, dass das Deine Reichweite und die Zahl der Fans enorm steigern könnte!

      ich finde das wäre es wert!

      Beste Grüße

      Jürgen

    12. Willi Kilian sagt:

      Hallo Martin,
      Hallo Reto,

      das ist eine Super Interview.
      Gruß Willi

    13. Martin sagt:

      Hallo Martin,

      tolles Video, ja Reto sieht recht sympatisch aus. Weißt du noch wie das Buch heißt das er im Video vorgestellt hat? Wenn ja, kannst du mir sagen wie sein Buch heißt. Danke

      Lg

      Martin

    14. Hi Jürgen,

      Ja super Idee. Achim H hat das neulich auch schon vorgeschlagen. Kommt sicher – hat gerade nicht 1. Priorität, ist aber auf jednen Fall in Planung.

    15. Ralf Heiser sagt:

      Hallo,

      cooles Interview. Du machst das echt Super mit den Interviews, die haben echt Mehrwert und interessant die Leute mal kennenzulernen.
      Ich schlag dich mal für Kerner vor ;-)

      Schöne Grüße
      Ralf

    16. Hallo Martin,
      hallo Reto,

      vielen Dank für das wieder sehr interessante und sympatische Interview – es hat mich sehr gefreut. Ich wünsche Euch beiden VIEL Erfolg!

      Viele Grüße
      Siegmar

    17. @Ralf HAHA Kerner…danke – ich sehe das einfach mal als Kompliment

    18. Reto Stuber sagt:

      Hi Jürgen

      Google mal YouTube to MP3 oder so, da gibt es einige Converter.

      Lieber Gruß
      Reto

    19. Reto Stuber sagt:

      Hi Martin

      Du findest mein Buch und die fast 70 Seiten Leseprobe unter http://www.socialmediabuch.com

      Viel Spaß und Grüße
      Reto

    20. Reto Stuber sagt:

      Hallo Siegmar

      Schön von Dir zu hören! Danke für die guten Wünsche, ich hoffe dass auch bei Euch alles auf guten Wegen läuft.

      Herzliche Grüße
      Reto

    21. Wow Reto, deine "besondere schicksalsreiche" Denkweise finde ich sehr beeindruckend. Das Leben kann sich wirklich von jetzt auf nachher schlagartig ändern. So erging es mir auch schon. Das wichtigste im Leben ist es tatsächlich, auf seine innere Stimme zu hören und diesen Weg zu gehen, egal was andere dazu sagen!
      Ich wünsche dir jede Menge Glück und Erfolg beruflich als auch privat!

      Liebe Grüße,
      Vincenzina

    22. Reto Stuber sagt:

      Liebe Vincenzina,

      vielen Dank für die guten Wünsche, dito :-).
      Ja, auf die innere Stimme zu hören ist meistens richtig – man muss das einfach ein bisschen kultivieren in unserer kopflastigen Gesellschaft.

      Take care, Reto

    23. Dani Pumpe sagt:

      Super Interview, finde es echt genial was du hier macht Martin !
      Habe schon fast alle Interviews angeschaut sind alles sehr inspirierend :)
      Danke

Leave a Reply

Reto Stuber: Erfolg ist das Ergebnis von Arbeit

0 Trackbacks